Eifel-Mosel-Region

Große Teile der Eifel-Mosel-Region sind heute noch von der Landwirtschaft oder vom Bergbau geprägt. Vor allem der Weinanbau ist in Mosel- und Rheinnähe weit verbreitet. Gleichzeitig dient die Landwirtschaft als Basis für die industrielle Entwicklung der Region. Hier sind vor allem die vielseitige Getränkeproduktion, Molkereien sowie tabak- und auch fleischverarbeitende Unternehmen zu nennen. Obwohl die Produkte der Eifel hauptsächlich innerhalb der näheren Region verkauft werden, konnte die Industrie zuletzt hohe Wachstumsraten verzeichnen.

Eifeler Jobanzeiger – Das regionale Jobportal für die Eifel

Interesse an interessanten Jobs in der Region Moseleifel in Rheinland-Pfalz. Dann sind Sie hier im regionalen Jobportal genau richtig! Der Eifeler Jobanzeiger führt nämlich Stellenangebote und tagesaktuelle Stellenanzeigen aus der Region Eifel-Mosel und Umgebung. Dadurch können Bewerber in der Jobbörse komfortabel direkt in der jeweiligen Region nach den passenden Stellen suchen. Die regionale Suche birgt für Unternehmen den Vorteil, dass sie ihre Stellenanzeigen auf dem Eifeler Jobanzeiger zielgruppengenau schalten und Bewerber aus der Region Eifel-Mosel finden können. Somit ergeben sich auf beiden Seiten große Vorteile, wenn es darum geht, die passende Stelle zu besetzen.

 

Eifel-Mosel – Die Landschaft ein Genuss, die Genussmittel ein Erfolg

Die Moseleifel gilt mit ihren malerischen Flussläufen und zahlreichen, meist in Familienbesitz befindlichen, Weingütern als eines der beliebtesten deutschen Touristenziele. Aber auch die Vulkaneifel im Norden bietet mit ihren schroffen Gebirgszügen und den typischen Eifelmaaren ein touristisch und geologisch interessantes Ziel. Hier befindet sich die Deutsche Vulkanstraße, die die regionalen Vulkanparks mit einigen herausragenden Aussichtspunkten verbindet. Die Moseleifel wird für Wandertouren von Besuchern gern genutzt. Zu den beliebtesten Pfaden gehören der Lieserpfad, der Eifelsteig sowie der Meulenwald mit Sehenswürdigkeiten wie Schlösser und Burgen.

 

Arbeiten in Moseleifel

Die Eifel-Mosel-Region lebt hauptsächlich von ihrer Landwirtschaft, dem Tourismus und der Industrie. Dabei werden vor allem Verbrauchsgüter hergestellt und regional abgesetzt. Neben der Nahrungs- und Genussmittelindustrie verfügt z.B. Trier über Unternehmen aus dem Textilgewerbe, dem Maschinenbau und der Feinmechanik. Die Anzahl der Industriebeschäftigten in der gesamten Eifel-Mosel-Region ist zuletzt binnen sechs Jahren um über zehn Prozent gestiegen. Die Umsätze konnten sogar um ein knappes Viertel gesteigert werden. Im Dienstleistungsbereich finden sich viele Jobs zu verschiedenen Anstellungsarten (Vollzeit, Teilzeit, Aushilfe, Minijob, Studentenjob, Praktika) , z.B. bei den Banken, im Gesundheitswesen und natürlich im Tourismus.

Neugierig geworden? Dann lassen Sie sich von den passenden Stellenanzeigen überzeugen und bewerben sich am besten direkt auf die Jobs.

Einwohner: ca. 513.000
Fläche:
4.923 km²
Arbeitslosenquote:
3,3 – 6,6%
Bevölkerungsdichte:
83 Einw./km²
Einkommensentwicklung:
52,1%*
*Wachstum des verfügbaren Einkommens (1992-2009)